Legionellenprüfungen

Die durch Legionellen verursachte Legionärskrankheit ist ein bislang stark unterschätztes Problem. Bei jährlich 600 – 800 gemeldeten Fällen in Deutschland liegt die von Fachleuten vermutete Dunkelziffer bei 20.000 – 30.000 Erkrankungen pro Jahr. Daher werden Vermieter durch die die Trinkwasserverordnung dazu verpflichtet, alle drei Jahre eine Beprobung Ihres Trinkwasser vorzunehmen. Bei öffentlichen Gebäuden ist eine jährliche Beprobung vorgeschrieben.

Wer als Verantwortlicher gegen die Trinkwasserverordnung verstößt, muss mit erheblichen Bußgeldern, oder bei Personenschäden sogar mit weiteren Haftungsansprüchen rechnen. 

Gemeinsam mit unserem weltweit anerkannten Partnerlabor Eurofins NDSC Umweltanalytik GmbH führen wir für unsere Kunden die Beratungen und Beprobungen in dem Bereich der Legionellenprüfungen durch.

Unsere Leistungen im Überblick
Von der Probenahme bis zur Ergebnisübermittlung erhalten Sie alle Lösungen aus einer Hand.

– Legionellenanalytik nach ISO 11731 und DIN EN ISO 11731-2
– Probenahme nach den a.a.R.d.T. und/oder Einbindung externer Probenehmer
– Flächendeckende Logistiklösungen (Probennahme, -abholung & -transport)
– Bewertung der Ergebnisse und Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal
– Auf Wunsch des Kunden direkte Ergebnisübermittlung an die zuständige Behörde

Gerne berät Sie unser Team vollumfänglich und erstellt Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot.